Konzeption: Der patentrechtlich geschützte Lehrgang ist als berufbegleitende Zusatzausbildung und als Fortbildung für Erzieher/innen, Lehrer/innen (einschließlich Sekundarstufe I), Sozialpädagoginnen und entsprechend vorgebildeten Personen konzipiert.

Ziel: In einer eineinhalbjährigen, berufsbegleitenden Ausbildung sollen die Teilnehmer/Innen die Fähigkeit erwerben, in ihren bisherigen oder zukünftigen Berufsfeldern als Montessori-Pädagoginnen und -Pädagogen zu arbeiten.

Die Lehrgangsinhalte sind:

Die Vermittlung der Grundlagen der Montessori-Pädagogik in Praxis und Theorie

Einführungen in die praktische Arbeit des Kinderhauses

und die Erarbeitung des theoretischen Hintergrundes, der die Bedeutung für die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes aufzeigt.

Erlernen von Darbietungen und weiterführenden Übungen mit den Montessori-Materialien zu den Schulbereichen

Sie werden außerdem mit den theoretischen Grundlagen für die jeweiligen Fachbereiche bekannt gemacht.

Der Fachbereich Theorie wird von Hochschuldozenten abgehalten, die die Verbindung zur aktuellen pädagogischen Lehre und Forschung gewährleisten.

Ausbilder: In dem Lehrgang werden Sie ausschließlich von anerkannten Montessori-Dozenten der Deutschen Montessori-Vereinigung unterrichtet.

Voraussichtliche Kosten: ca. 2196,-€ /siehe Kolping Akademie